25. November 2023 |

GEMÜSE DES MONATS DEZEMBER

Gültig von 01.12.2023 bis 31.12.2023


In der Obst- & Gemüseabteilung herrschen paradiesische Zustände. Das Angebot ist riesig, denn aus aller Welt kommen Früchte und Gemüse ins Land und nur der aufmerksame Beobachter bemerken die jahreszeitlichen Schwankungen. Um Ihnen die Vielfalt etwas näher zubringen, finden Sie hier jeden Monat einen besonderen Artikel aus der Gemüseabteilung. Lassen Sie sich inspirieren von dem knackigen Genuss.


CHICORÉE

Im Winter erfreut sich Chicorée als vielseitiges Gemüse besonderer Beliebtheit. Mit seinen knackigen, leicht bitteren Blättern bringt Chicorée nicht nur Abwechslung in die winterliche Küche, sondern punktet auch mit einer Fülle an gesunden Inhaltsstoffen. Ursprünglich als Wurzelgemüse angebaut und später durch spezielle Anbaumethoden zu den charakteristischen, zarten Sprossen entwickelt, präsentiert sich der Winter-Chicorée als echter Alleskönner auf dem Teller. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf die Vorzüge und die vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten dieses winterlichen Gemüses werfen.

 

EIGENSCHAFTEN IM ÜBERBLICK

  • kalorienarm
  • verdauungsfördernd
  • antioxidativ
  • reich an Nährstoffen
  • inulinisch
  • ballaststoffreich

ROSENKOHL GEBRATEN

HEISS & HERZHAFT FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT!

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Für den Chicorée:

1 Paprika, rot

1 große Zwiebel, rot

1/2 Bund Petersilie, glatt

1/2 Bund Basilikum

500 g veganes Hack

2 EL Bratöl

200 g Gemüsemais aus der Dose

1 EL BBQ - Sauce

1 TL Paprikapulver

2 EL Haferflocken, kernig

4 kleine Chicorée

4 EL Granatapfelkerne

Für die vegane Béchamelsoße:

3 EL Pflanzenmargarine

3 EL Weizenmehl (Type 550)

300 ml Sojadrink

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

1 Prise Muskatnuss

Für den veganen Bacon:

120 g Tempeh

3 EL Sonnenblumenöl

1 EL Sojasoße

1/2 TL Rauchpaprikapulver

1/2 TL Paprikapulver

1 Prise Knoblauchpulver

1 EL Ahornsirup


ZUBEREITUNG

Für den Chicorée die Paprika waschen, Stiel und Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel pellen und fein würfeln. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln, fein schneiden und mit dem veganen Hack mischen.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln hineingeben und anschwitzen. Veganes Hack zugeben und krümelig braten. Paprika, Mais, BBQ-Soße und Paprikapulver zugeben und untermischen. Zuletzt die Haferflocken unterheben und mit braten.

Für den veganen Bacon den Tempeh der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Sonnenblumenöl, Sojasoße, Gewürze und Ahornsirup zu einer Marinade verrühren und in ein verschließbares Gefäß geben. Tempeh-Streifen mit der Marinade vermengen und verschlossen für 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Chicorée putzen, halbieren und innere Blätter herauslösen. Hackfüllung in die Chicoréehälften füllen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Tempeh-Streifen mit der Marinade hineingeben und von beiden Seiten knusprig braun braten. Je zwei Chicoréehälften zusammenklappen und mit veganem Bacon umwickeln.

Für die Béchamelsoße Margarine in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Mehl hinzugeben und darin anschwitzen. Sojadrink unter Rühren zugeben und andicken lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Hälfte der Béchamelsoße auf dem Boden einer Auflaufform verteilen, vorbereitete Chicoréehälften hineingeben und für 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen überbacken.

Gefüllten Chicorée aus dem Ofen nehmen und mit dem Rest Béchamelsoße sowie
Granatapfelkernen angerichtet servieren.

Quelle: EDEKA

PASSEND DAZU

Wochenendknüller
18. Juli 2024 | Aktuelles aus dem Sortiment

WOCHENENDKNÜLLER FÜR DIESE WOCHE

16. Juli 2024 | Aktuelles aus dem Sortiment

FANGFRISCH – EIGENHERSTELLUNG HIEBER FISCHSORTIMENT

4. Juli 2024 | Aktuelles aus dem Sortiment

Gemüse des Monats Juli

29. Juni 2024 | Aktuelles aus dem Sortiment

KUCHEN DES MONATS JULI – LANDKUCHEN ZWETSCHGEN-STREUSEL

29. Juni 2024 | Aktuelles aus dem Sortiment

BROT DES MONATS JULI – DINKELBROT