12. Januar 2023 | ,

Bäckerei Schneider

Traditionelles Handwerk und regionale Zutaten: Die Bäckerei Schneider aus Schallbach ist bekannt für ihr Kandertaler Kastenbrot    

Echtes, ehrliches Handwerk und regionale Zutaten – das hat sich die Bäckerei Schneider aus Schallbach auf die Fahnen geschrieben. Das Unternehmen zählt zu den treuesten Lieferanten von HIEBER: Seit fast 50 Jahren besteht zwischen den beiden Familienunternehmen eine zuverlässige Zusammenarbeit.   

Von Anfang an eigene Wege

2007 übernahm Christine Schneider die Bäckerei von ihrer Mutter Maria. Unterstützt wird sie heute von ihren Söhnen und wenigen Mitarbeitern. „Insgesamt sind wir zu sechst“, sagt die Unternehmerin. Mehr werden auch nicht benötigt. Im Gegensatz zu vielen anderen Bäckereien geht Familie Schneider von Anfang an andere Wege: „Wir haben kein eigenes Geschäft, keinen Laden oder gar Filialen. Schon immer.“ Daher braucht es auch kein Verkaufspersonal: Es wird gebacken und mit eigenen Fahrzeugen ausgeliefert. Den Grundstein dafür legte ihr Vater Wilhelm bereits als er die Bäckerei 1962 in Lörrach-Hauingen – damals unter dem Namen Schwaab – gründete. Er wollte gute Backwaren für ausgewählte Abnehmer herstellen. Dieses Prinzip gilt heute noch.  

Besinnen auf das Wesentliche

Bei der Bäckerei Schneider geht es um das Produkt, seine Herstellung, um Handwerk. „Wir nutzen in der Regel nur Mehl von heimischen Mühlen“, beschreibt es Christine Schneider. Zu den wichtigsten Lieferanten zählen die Rubin-Mühle in Hugsweiler bei Lahr und die Löffelmühlen aus Burkheim im Kaiserstuhl. Mit beiden verbindet die Bäckerei Schneider eine langjährige Partnerschaft. „Vertrauen und Verlässlichkeit sind mir sehr wichtig“, betont die Inhaberin. 

Hotels, Restaurants, Vereine und HIEBER

In Schneiders Backstube entstehen von dienstags bis freitags unter anderem Laugenstangen und Brezeln, Spitz- und Milchweckle sowie verschiedene Brote. Zu den bekanntesten Produkten gehört das Kandertaler Kastenbrot. Das ist in allen HIEBER-Märkten zu finden, genauso wie das reine Dinkelbrot, bei dem nur helles Dinkelmehl und Dinkelvollkornmehl genutzt werden, und der 750-Gramm-schwere Bauernlaib sowie das Myline-Brot. Beliefert werden neben allen HIEBER-Märkten auch Hotels und Restaurants unter anderem in Lörrach und Wehr, und Vereine oder Caterer. Einen offiziellen Verkauf oder Laden gibt es nicht, „aber wer zu uns in die Backstube kommt, wird auch bedient“, sagt Christine Schneider mit einem Lächeln.       

Unkompliziert und vertrauensvoll

Wann genau die erste Lieferung der Bäckerei an HIEBER ging, weiß Christine Schneider nicht mehr. „Das war Anfang der 1970er-Jahre.“ Was sie allerdings aus Erfahrung weiß und erlebt hat: „Die Verbindung zu HIEBER ist über die Jahre gewachsen, sehr unkompliziert und stabil.“ Sie fußt auf den Prinzipien der Qualität, der Verlässlichkeit, des Vertrauens und der Verbundenheit mit der Region. Seit nahezu 50 Jahren.

PASSEND DAZU

Schwarzwald Kalb
12. September 2023 | Aus dem HIEBER Land

Schwarzwald Kalb

12. September 2023 | Aus dem HIEBER Land

GROSSE VORFREUDE

7. September 2023 | Aus dem HIEBER Land

GUTES AUS DEM HIEBERLAND

7. September 2023 | Aktuelles

PRODUKTE AUS DEM HIEBER LAND