10. August 2023 |

TIPPS, REZEPTE UND INSPIRATIONEN VON UNSEREN PROFIS

Willkommen zu einer Sammlung von Tipps, Rezepten und Inspirationen direkt von unseren Profis! Wir haben eine Auswahl an Experten aus verschiedenen Bereichen zusammengestellt, um Ihnen einige wertvolle Ratschläge und Ideen zu präsentieren. Egal, ob Sie Ihre Kochkünste verbessern, Ihnen eine Idee fehlt oder neue Fähigkeiten erlernen möchten, hier finden Sie sicherlich etwas, das Sie begeistern wird.

EXPERTENTIPP OBST & GEMÜSE

Tipp für Pimientos de Padron vom Grill von Nicolaj Sabani aus dem HIEBER Steinen

Pimientos de Padron ist ein Klassiker aus Galizien, der dort als Tapas gereicht wird. Die kleinen, grünen Paprika schmecken herb und leicht bitter, zugleich aber auch süßlich und fruchtig. Auf dem Grill bzw. in der Grillpfanne zubereitet bekommen sie zusätzlich noch leckere Raucharomen. Für die Zubereitung benötigen Sie nicht viel. Einen Grill, eine Grillpfanne oder Grillplatte, etwas Olivenöl und Meersalz. Den Grill gut vorheizen, um hohe Hitze zu erreichen. Dann Pfanne oder Grillplatte auf den Rost stellen und 5 – 10 Minuten erhitzen. Olivenöl in die Pfanne geben, die gewaschenen und gut abgetrockneten Pimientos mit Stiel darauflegen. Unter häufigem Wenden etwa 5 Minuten rösten, bis Blasen auf der Haut erscheinen und sie gebräunt sind. Achtung: Nicht zu lange braten, um Bitterkeit zu vermeiden. Abschließend großzügig mit Meersalz bestreuen – das ist die perfekte Ergänzung zum herben Geschmack der Paprika!

EXPERTENTIPP FLEISCH

Tipps für ein perfektes Barbecue von unserem Fleischsommelier Jürgen Albiez aus dem HIEBER Grenzach-Wyhlen

Beim BBQ handelt es sich um eine Kochmethode, bei der Lebensmittel in einer Garkammer getrennt von der direkten Feuereinwirkung erhitzt werden. In diesem Prozess ziehen die Hitze und der Rauch, die durch die Verbrennung von Holz erzeugt werden, in die Garkammer ein. Hierbei vereinen sich diese Elemente in einer wechselseitigen Synergie und umhüllen das Lebensmittel, wodurch charakteristische Aromen und Geschmacksnoten entstehen. Beim BBQ werden oft größere Fleischstücke bei vergleichsweise niedrigen Temperaturen von etwa 110 °C zubereitet. Diese langsame Garung ermöglicht es, das Fleisch auf eine außergewöhnlich zarte und saftige Konsistenz zu bringen.

    EXPERTENTIPP OBST & GEMÜSE

    Expertentipp für gegrillte Früchte, von Agnes Mrugala aus dem HIEBER Binzen

    Genuss im Sommer: Gegrillte Früchte verleihen eine köstlich-süße und leicht rauchige Note. Perfekte Kandidaten fürs Grillen sind: Pfirsiche – zart karamellisiert und samtweich, Ananas – harmonische Säure verbindet sich mit Grillaroma zu süßsaurer Perfektion, Mangos – intensiver, dezenter Rauchgeschmack, Bananen – zart und süß, verstärkte Natursüße und schließlich Wassermelonen – unerwartet köstlich! Wassermelone karamellisiert subtil und gewinnt an Süße. Wählen Sie reife, aber nicht überreife Früchte, um Überweichheit auf dem Grill zu ermeiden. Erleben Sie eine außergewöhnliche Grillerfahrung und guten Appetit!

    EXPERTENTIPP FISCH

    Grilltipps für Fischspieße, von unserer Seafood-Expertin Silvia Asal aus dem HIEBER Bad Krozingen

    1. Verwenden Sie ein ausreichend großes Fischstück für die Spieße, um das Austrocknen zu vermeiden und saftige Konsistenz zu erhalten.
    2. Braten Sie die Spieße zu Beginn direkt über der Hitze an, um Säfte einzuschließen und Grillmarkierungen zu erzeugen.
    3. Nach dem Anbraten Spieße in eine weniger heiße Grillzone legen, damit Säfte sich gleichmäßig verteilen können.
    4. Vorgekochte Spieße kurz und heiß grillen, um sie aufzuwärmen.
    5. Thunfisch-Spieße können wie Medium-Steaks gegart werden, um die Zartheit zu bewahren.
      Spezialtipp: Verwenden Sie eine Fischzange, um die Spieße leicht einzuklemmen und bequem zu wenden. Dies erleichtert die Handhabung und gewährleistet eine gleichmäßige Zubereitung.


    EXPERTENTIPP
    OBST & GEMÜSE

    Auberginen-Dip mediterraner Art vom
    Grill, von Anna Palaia aus dem HIEBER Nollingen

    Sie benötigen 2 große Auberginen, 4 Zehen Knoblauch, 50 g Parmesan, 3 EL Tomatenmark, 1 Handvoll frisches Basilikum, 150 g fettarmen Joghurt, 1 Spritzer Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer. Backofen auf 180 °C vorheizen. Auberginen mit einer Gabel mehrmals einstechen und 45 min lang backen. Abkühlen lassen,die Haut entfernen, alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und pürieren. Fertig ist der mediterrane Dip. Buen provecho!



    EXPERTENTIPP
    FLEISCH

    Leckeres Kalbfleisch zum Grillen von Kevin Lemke aus dem HIEBER Bad Krozingen

    Für ein leckeres Kalbskotelett vom Grill holen Sie dieses 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank raus. Den Grill ordentlich vorheizen und das Fleisch von beiden Seiten jeweils 2 Minuten scharf anbraten. Dann den Deckel schließen und nochmal 4–5 Minuten ziehen lassen. Die Kerntemperatur sollte 57 Grad betragen. Passend dazu empfehle ich Rosmarinkartoffeln mit Zitronen-Weißweinsauce. Guten Appetit!



    EXPERTENTIPP
    WURST

    Leckerer Grilltipp mit der kesselfrischen Fleischwurst,
    von Stefanie Schwarzenberger aus dem HIEBER Binzen

    Die kesselfrische Fleischwurst ist eine hervorragende Wahl für das Grillen, da sie eine saftige und herzhafte Note hat. Und so gehts: Die kesselfrische Fleischwurst längs halbieren, jedoch nicht vollständig durchschneiden, sodass sie sich wie eine „Butterfly“-Wurst öffnet. Anschließend die Wurst auf den vorgeheizten Grill legen und von beiden Seiten grillen, bis sie eine schöne, goldbraune Farbe bekommt und sich Grillstreifen abzeichnen. Achte darauf, die Wurst nicht zu lange zu grillen, um ein Austrocknen zu verhindern. Platziere die gegrillte kesselfrische Fleischwurst nun in das vorher angeröstete Brötchen oder Baguette. Nun kannst du die Wurst nach Belieben mit Senf, Ketchup oder anderen Saucen deiner Wahl garnieren. Gegrillte Zwiebeln, eingelegtes Gemüse, Salatblätter oder Käsescheiben runden den „HotDog“ perfekt ab. Guten Appetit!



    EXPERTENTIPP
    KÄSE

    Rezept für leckere Käsetörtchen und Käsedesserts, von Marie-Antoinette Maurer aus dem HIEBER Rheinfelden

    Als leichtes und erfrischendes Fingerfood oder auf einer Singlette gelegt auf dem Grill als sommerlichen Grillgenuss zu genießen. Schneiden Sie den Geramont Camembert in Scheiben und bestreichen diese mit Aprikosen- oder Erdbeermarmelade. Diese verleiht dem Käse eine verführerische Süße und bildet die perfekte Grundlage. Nun belegen Sie die Käsescheiben ganz nach Ihrem Geschmack. Zum Beispiel mit Beeren verschiedener Art, Physalis, gesalzenen Mandeln mit Honig und Zitronenmelisse. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und und ein Geschmackserlebnis kreieren! 



    EXPERTENTIPP
    WURST

    Vielfältige und leckere Wurstspieße vom Grill von
    Sabrina Gieck aus dem HIEBER Lörrach

    Für die perfekten Wurstspieße zum Grillen schneiden Sie die Wurst Ihrer Wahl (z. B. Bratwurst, Krakauer, Chorizo) in mundgerechte und das Gemüse in gleichgroße Stücke. Bereiten Sie nach Belieben eine Marinade aus Olivenöl, frischen Kräutern, Salz und Pfeffer vor und lassen Sie die Wurststücke darin etwa 20 – 30 Minuten ziehen. Stecken Sie nun abwechselnd Wurststücke und Gemüsestücke auf die Grillspieße. Lassen Sie hierbei Ihrer Kreativität freien Lauf, um Ihren persönlichen Geschmack zu ent-falten. Legen Sie Ihre Kreationen auf den vorgeheizten Grill und wenden Sie die Spieße, bis sie gleichmäßig gebräunt und durchgegart sind. Achten Sie darauf, dass das Gemüse leicht knusprig und die Wurst saftig bleibt. Servieren Sie die leckeren Spieße zusammen mit einem leckeren Sommersalat und gegrilltem Brot. Guten Appetit!



    EXPERTENTIPP
    OBST & GEMÜSE

    Expertentipp für Folienkartoffeln vom Grill von
    Manuel Schiller aus dem HIEBER Bad Krozingen

    Die perfekte Zubereitung köstlicher Kartoffeln für ein unvergessliches Grill-vergnügen! Zart und fest sollen die Kartoffen sein – daher garen Sie diese vor dem eigent-lichen Grillen für etwa 15 – 20 Minuten in leicht gesalz-enem Wasser. So werden sie später perfekt gar und zu-gleich wunderbar saftig. Verteilen Sie die vorgekochten Kartoffeln auf ausreichend Alufolie und legen Sie ein bis zwei Scheiben Kräuterbutter darauf. Nun die Alufolie vorsichtig um die Kartoffeln falten und gut verschließen, sodass ein Päckchen entsteht. Legen Sie die Kartoffel-päckchen direkt auf den Grillrost. Grillen Sie die Päckchen bei mittlerer Hitze für 10 bis 15 Minuten. Packen Sie an-schließend die Kartoffeln vorsichtig aus und bestreuen Sie diese großzügig mit gehacktem Schnittlauch als aromatische Garnitur. Als Beilage eignet sich hervor-ragend ein selbst gemachter Kräuterquark aus Quark, frischen Kräutern, gepressten Knoblauch und Salz und Pfeffer. Guten Appetit!


    EXPERTENTIPP
    BACKWAREN

    Leckerer Grilltipp mit dem Wurzelbrot, von
    Michelle Grauli aus dem HIEBER Lädele Wyhlen

    Für die selbst gemachte Kräuterbutter die Butter sorgsam mit frischen Kräutern, Knoblauch und Zitronensaft ver-mischen und mit einer Prise Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Das ergibt ein harmonisches Zusammen-spiel von Aromen. Grillen Sie die Wurzelbrotscheiben
    sanft, bis sie eine verlockende Bräunung und zarte Grillstreifen erhalten. Nehmen Sie sie dann vom Grill und bestreichen Sie eine Seite großzügig mit der Kräuter-butter. Anschließend belegen Sie die bestrichene Brot-
    scheibe mit ein paar Scheiben Serrano-Schinken. Die leichte Salzigkeit des Schinkens passt wunderbar zum Geschmack der Kräuterbutter. Servieren Sie dieses kulinarische Meisterwerk als verlockende Vorspeise, köstlichen Snack oder perfekte Begleitung zu Salaten und Suppen. Guten Appetit!



    EXPERTENTIPP
    FLEISCH

    Leichtes Antipasti mit der Münster Flûte der Bäckerei Pfeifle, von Fabian Caronna aus dem HIEBER Schopfheim

    Für die Zubereitung der Antipasti schneiden Sie die Münster Flûte in gleichmäßige, nicht zu dicke Scheiben. Beginnen Sie mit einem Hauch Olivenöl als Basis. Anschließend schneiden Sie Tomaten und Mozzarella in Scheiben und legen sie kunstvoll, gefächert darauf. Verfeinern Sie die Antipasti mit einer schwarzen Balsamico-Soße als Dekoration. Für den authentischen italienischen Geschmack dürfen Oregano und ein Blättchen Basilikum nicht fehlen. Mit einer einfachen Zubereitung und einem köstlichen Ergebnis. Buon Appetito!“



    EXPERTENTIPP
    OBST & GEMÜSE

    Rezept für einen erfrischenden Obstsalat, von
    Christiane Müller aus dem HIEBER Rheinfelden

    1/2 Cantaloup- oder Honigmelone, 200 g frische, gewaschene Erdbeeren und zwei Pfirsiche in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kerne des Granatapfels herauslösen. Für ein erfrischendes Dressing eine Limette auspressen und den Saft mit Honig und Orangensaft vermischen. Das geschnittene Obst in eine Schüssel geben und das Dressing darüber gießen. Den Obstsalat für etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen und anschließend nach Belieben mit einer Vanillesoße oder Sahne servieren. Perfekt als leichtes Dessert oder als erfrischende Zwischenmahlzeit an warmen Sommertagen.




    EXPERTENTIPP
    FLEISCH

    Leckeres Tomahawk-Steak vom Grill von
    Dennis Bewernik aus dem HIEBER Müllheim

    Das Tomahawk-Steak auf dem heißen Grill von beiden Seiten kräftig angrillen, ein wenig Flammen dürfen gern im Spiel sein für ein kräftiges Grillaroma. Anschließend das Tomahawk-Steak bei 110 Grad indirekter Hitze auf eine Kerntemperatur von 56 Grad bringen. Kurz entspannen lassen, dann in Tranchen schneiden. Mit Fleur de Sel und, mein persönlicher Favorit, schwarzen fermentierten Pfeffer abrunden.



    EXPERTENTIPP
    OBST & GEMÜSE

    Expertentipp für sommerliches Grillgemüse von
    Ivette Bräuer aus dem HIEBER Weil am Rhein

    „Das Gemüse waschen, Paprika entkernen und in längliche Streifen schneiden. Zucchini in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch halbieren. Olivenöl, Salz, Pfeffer, Thymian vermengen und Paprika und Zucchini mischen und marinieren. Das Gemüse auf den Grill legen, Knoblauch entfernen und beidseitig 3 bis 6 min grillen. Dazu empfehle ich einen Knoblauch-Dip. 1 Becher Schmand, 1 Becher saure Sahne, 1 bis 2 Knoblauchzehen (je nach Größe), Salz, Pfeffer alles verrühren, fertig.“



    EXPERTENTIPP BACKWAREN

    Leckerer Brotsalat, z. B. vom Einkorn von der Bäckerei Pfeifle, von Hulya Lermen aus dem HIEBER Binzen

    Schneiden Sie das Brot, z. B. unser Einkorn von der Bäckerei Pfeifle, in kleine Würfel und rösten Sie sie in einer Pfanne, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen. Bereiten Sie nun ein leckeres Dressing zu, das aus dem feinen Zusammenspiel von Olivenöl, Balsamico, einem Hauch von süßem Honig und der pikanten Note von Dijon-Senf besteht. Diese Kombination verleiht Ihrem Brotsalat eine geschmackliche Tiefe. Mit Kalamata Oliven, saftigen Kirschtomaten und frischem Rucola ergänzt, ist Ihr Brotsalat schon fertig. Die Vielseitigkeit dieses Gerichts macht es zu einer idealen Wahl für sommerliche Picknicks, Grillpartys oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch.



    EXPERTENTIPP
    FISCH

    Marinierte Fischspezialitäten zum Grillen
    von Yvonne Meier aus dem HIEBER Schopfheim

    Reiben Sie das zarte Fischfilet z. B. vom Seelachs oder Lachs, großzügig mit einer verlockenden Kräutermarinade ein, bestehend aus Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Kräutern, Salz und Pfeffer. Füllen Sie das Filet mit Ihren Lieblingskräutern für eine zusätzliche Raffinesse. Legen Sie das vorbereitete Lachsfilet in eine Grillschale und grillen Sie es für etwa 10 Minuten. Wenden Sie es gelegentlich für eine schöne Farbe. Der Rauch und die Grillaromen verleihen dem Fisch einen unwiderstehlichen Geschmack. Als Begleitung empfehle ich Kartoffelsalat, Grillgemüse und Rotwein. Genießen Sie es!



    EXPERTENTIPP FLEISCH

    Schmackhaftes Dry-Aged Steak vom Grill von Norman Rupprecht aus dem HIEBER Müllheim

    „Perfekt für die Runde mit Freunden oder der Familie: Das Fleisch mit Senf und Honig einreiben. Anschließend bei 100 °C „indirekt“ auf dem Grill oder im Backofen garen, bis eine Kerntemperatur von 55 °C erreicht ist. Nun den Grill auf 280–350 °C erhitzen und das Dry-Aged von jeder Seite scharf anbraten, damit sich die Röstaromen entfalten können. Hervorragend passen Rosmarin-Kartoffeln mit Kräuterquark.“

    „Perfekt für die Runde mit Freunden oder der Familie: Das Fleisch mit Senf und Honig einreiben. Anschließend bei 100 °C „indirekt“ auf dem Grill oder im Backofen garen, bis eine Kerntemperatur von 55 °C erreicht ist. Nun den Grill auf 280–350 °C erhitzen und das Dry-Aged von jeder Seite scharf anbraten, damit sich die Röstaromen entfalten können. Hervorragend passen Rosmarin-Kartoffeln mit Kräuterquark.“


    EXPERTENTIPP GEMÜSE

    Raffiniertes Rezept für einen erfrischenden Sommersalat von Monika Meinzer aus dem HIEBER Lörrach

    Ob als leichte Mahlzeit für sich allein oder als Beilage zu Grillgerichten, die knackigen Sommersalate sind eine gesunde und erfrischende Wahl für die warmen Sommertage. Mit frischen Zutaten zaubern Sie köstliche Kreationen, die perfekt ausbalanciert sind und eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen bieten. Verleihen Sie Ihrem Salat eine raffinierte Note, indem Sie ihn mit feinem Parmesan bestreuen und frische Früchte als sü.e Ergänzung hinzufügen. Ein leichtes Dressing und Nüsse für den Crunch unterstreichen dabei die Aromen. Wagen Sie verrückte Kombinationen und lassen Sie sich von der Frische und dem Geschmack der Zutaten verzaubern!


    EXPERTENTIPP BACKWAREN

    Genussvolle Zubereitungsempfehlung der HIEBER Scharwaie von Jörg Wolf aus dem HIEBER Müllheim

    Klein, aber oho! Das leckere, krosse Fladenbrot ist mit Öl bestrichen und wahlweise mit Salz, Salz / Kümmel, Kräutern oder Pfeffer veredelt. Die HIEBER Scharwaie eignet sich perfekt als Begleiter zum Grillen. Hierzu die Brotscheiben mit Kräuterbutter oder einer milden Butter bestreichen und nach Belieben mit Samen und Kernen garnieren. Wer es deftiger mag, kann die Scharwaie überbacken probieren. Zum Beispiel mit Käse und Speck, oder Käse und Tomaten ist für jeden etwas dabei! Probieren Sie es einfach aus und lassen Sie Ihren Fantasien freien Lauf!

    PASSEND DAZU

    26. Januar 2024 | Aktuelles

    SCHLACHTUNG MIT ACHTUNG

    Meine Weine Januar bis Februar 2914
    29. Dezember 2023 | Aktuelles

    MEINE WEINE – JANUAR & FEBRUAR

    12. Oktober 2023 | Aktuelles

    GEMEINSAM FÜR DIE MENSCHEN DA!

    4. Oktober 2023 | Aktuelles

    GEWINNER DER ENTENREGATTA 2023 GESUCHT!