1. Mai 2023 |

EINE AUSWAHL DER BESONDEREN WEINE!

IM GESPRÄCH MIT BALDO CLEME
WEINFACHBERATER

Im Gespräch mit Baldo Clementi Weinfachberater

Es ist eine kleine Erfolgsgeschichte, die vor rund 25 Jahren begann. Weil damals das Angebot an Rotwein in Deutschland recht gering war, hatte sich Jörg Hieber für das kommende Jahr einen heimischen Rotwein reservieren und exklusiv für HIEBER abfüllen lassen. Die EDITION HIEBER war geboren. War es anfangs nur ein Spätburgunder aus Mauchen, bilden heute 20 Sorten diese exklusive Serie. Es geht auch längst nicht mehr um eine eigene Reserve für schlechte Zeiten, sondern um Genuss. Mit der EDITION HIEBER möchten wir Lust auf Wein machen und bieten mit dieser Auswahl einen schönen Einstieg, wie ich finde.

Welche Weine es in die Auswahl schaffen, entscheiden allein Geschmack und Qualität. Dafür nehmen wir uns Zeit, probieren und diskutieren in einer kleinen Runde. Wichtig ist uns, dass es eine ausgewogene Mischung ist, bei der jeder Genussmensch seinen Favoriten oder Impulse findet. Daher umfasst die Edition heimische und internationale Produkte. Aus Spanien kommt ein Rioja vom Weingut der Compañía Vinícola del Norte de España. Der passt vor allem zu Fleischgerichten, genauso wie der Chianti aus dem adeligen Weingut der Familie Strozzi in der Toskana. Zu Pasta lässt dieser sich aber auch genießen. Letzter im Trio der internationalen Rotweine bildet der französische Côtes du Roussillon Rouge aus der Domaine Lafage, der Fleischgerichte und Käsespezialitäten hervorragend ergänzt und nicht zu vergessen unser Champagner Cuvée Marie Premier Cru brut von Patrick Bigar.

Bei den neun Weißweinen dominieren die Winzer aus dem Dreiländereck: Die Markgräfler Winzer, das Pfaffenweiler Weinhaus, die Erste Markgräfler Winzergenossenschaft und der Winzerkeller Auggener Schäf werden komplettiert durch die Durbacher Winzer aus der Ortenau. Heimische Rotweine für die EDITION HIEBER keltern die Erste Markgräfler Winzergenossenschaft, Wein & Hof aus Hügelheim und der Winzerkeller Auggener Schäf. Roséweine sind vertreten durch die beiden Kaiserstühler Winzer, die Winzergenossenschaft Ihringen und die Bickensohler Weinvogtei. Dazu kommen noch ein Sekt vom Badischen Winzerkeller.

Das Besondere an der EDITION HIEBER ist nicht allein, dass diese Produkte exklusiv für HIEBER gelagert und abgefüllt werden. Die Weine schmecken, sind unkompliziert und für jeden Anlass zu haben. Mit der 6+1-Aktion macht der Einkauf zudem Freude: Wer sechs Flaschen eines Produkts erwirbt, erhält eine Flasche gratis dazu.

Schön finde ich auch, dass es mittlerweile auch die vier Weinsorten der ersten Markgräfler Winzergeschnossenschaft Schliengen-Müllheim auch als halbe Flaschen in der EDITION HIEBER gibt, statt 0,75 Litern enthalten diese 0,375 Liter und sind damit perfekt für einen Abend zu zweit. Wenn Sie mehr von unseren Weinen erfahren möchten, fragen Sie einfach nach. Wir beraten Sie gern.

Herzliche Grüße

Baldo Clementi

PASSEND DAZU

16. Juli 2024 | Allgemein

GUTES AUS MEER UND SEE

9. Juli 2024 | Im Gespräch mit

EINE REISE VOLLER BLEIBENDER EINDRÜCKE

2. Juli 2024 | Im Gespräch mit

GESCHMACK IN VIELEN VARIANTEN

25. Juni 2024 | Aktuelles

AUF STEIN GEBACKEN

11. Juni 2024 | Im Gespräch mit

VIELFALT DER BESONDEREN ART!