12. September 2023 | ,

GROSSE VORFREUDE

IM GESPRÄCH MIT JÖRG HIEBER

Die Tour de HIEBER ist für mich das größte Ereignis im Jahreskalender. Daher freue ich mich auf Dienstag, den 3. Oktober, wenn sich wieder viele Radsportbegeisterte und Hobbyfahrer auf den Weg machen. Darunter sind auch Fahrer eines Teams, für die der Rundkurs nicht mehr als eine Spazierfahrt darstellen dürfte: Hansgrohe-Bora. Über deren Teilnahme bin ich besonders froh. Startschuss ist um 10 Uhr an unserem Markt in Binzen. Man kann sich aber auch an unseren Märkten in Kandern, Schopfheim, Nollingen, Grenzach-Wyhlen, Lörrach, Weil am Rhein, Binzen, Schliengen, Müllheim, Niederweiler und Bad Krozingen auf den Rundkurs begeben oder einen Teil der Strecke bewältigen. Der Rundkurs hat eine Länge von knapp 57 Kilometer.

Während die Radler durch das Markgräfler Land rollen, geht es am HIEBER in Binzen rund. Um 12 Uhr startet ein vielseitiges Programm mit Live-Musik von „Fashion“, einem Kürbisschnitz-Wettbewerb und vielen Attraktionen für die ganze Familie. Auch einige Firmen präsentieren sich bei diesem großen Familientag: Haribo zum Beispiel, Milka oder der Küchengerätehersteller Bora. Da dürfte für jeden Besucher was dabei sein. Natürlich gibt es auch ein großes Angebot an Leckereien aus der Region für jeden Geschmack und Hunger! Ein Höhepunkt ist sicherlich um 16.30 Uhr der Start der Entenregatta auf der Kander, bei der es viele Preise zu gewinnen gibt. Der Hauptpreis ist ein HIEBER-Einkaufsgutschein im Wert von über 3000 Euro. Es gibt übrigens noch Enten zu kaufen – in allen unseren Märkten können Sie teilnehmen. Der Erlös kommt der HIEBER-Stiftung zugute, die damit ausgesuchte soziale und karitative Projekte in der Region unterstützt.

Wenn die 10.000 Enten in der Kander losschwimmen, werden auch die letzten Radler eingetroffen sein und anschließend ihre Eindrücke bei einem Kaltgetränk austauschen. Besondere Erlebnisse hat mit Sicherheit Nico Denz zu berichten. Der Fahrer vom Team Hansgrohe-Bora hat allein in dieser Saison zwei Etappen des Giro d’Italia gewonnen. Er ist ein Vollprofi, und er kommt aus Waldshut-Tiengen, also aus der direkten Nachbarschaft. Es ist sicher spannend zu erfahren, was er als Radprofi so erlebt: Wie fühlt man sich auf Berg-Etappen bei der Tour de France, wie bei Regen oder generell Schlechtwetter. Wie funktioniert das mit der Ernährung, dem Schlafen? Nico Denz kommt nicht allein, auch andere Fahrer vom Team Hansgrohe-Bora werden am Start sein und sich bestimmt für Gespräche Zeit nehmen.

Jetzt hoffen wir nur, dass auch das Wetter gut wird, dann steht einem schönen Tag bei uns nichts mehr im Weg. Ich freue mich darauf, Sie am 3. Oktober bei uns in Binzen begrüßen zu dürfen.

Ihr Jörg Hieber

PS: Alle Informationen zur Teilnahme an der Tour de HIEBER finden Sie auf unserer Website.

PASSEND DAZU

KEIN BISSCHEN GEALTERT
21. September 2023 | Im Gespräch mit

KEIN BISSCHEN GEALTERT

Schwarzwald Kalb
12. September 2023 | Aus dem HIEBER Land

Schwarzwald Kalb

7. September 2023 | Aus dem HIEBER Land

GUTES AUS DEM HIEBERLAND

7. September 2023 | Aktuelles

PRODUKTE AUS DEM HIEBER LAND

31. August 2023 | Im Gespräch mit

PAUSEN GESUND GENIESSEN!

19. Juli 2023 | Im Gespräch mit

LEERGUT IST EIN WICHTIGES GUT