15. November 2023 |

Zusammen mehr erreichen – Ulrich May

Kuratoriumsmitglied HIEBER Stiftung, Bürgermeister i. R., Kreisrat

Seit 14 Jahren unterstützt die HIEBER-Stiftung heimische Initiativen, Projekte und Gruppen, die sich für unsere schöne Region und noch mehr für ihre Menschen einsetzen. Ob es um die Unterstützung Bedürftiger geht, um sportliche Jugendarbeit oder Bildungsangebote für Eltern von Schülerinnen und Schülern – ehrenamtliches Engagement ist ein wichtiger Faktor für unsere Gesellschaft. Das hat auch Dieter Hieber, der Sohn des Gründers Jörg Hieber, so gesehen, als er 2009 die HIEBER-Stiftung ins Leben gerufen hat. Es war sein Wunsch, der Region – „seiner Region“ – etwas zurückzugeben. Ich bin sehr froh, dass er mich damals gefragt hat, ob ich die Stiftungsarbeit unterstützen möchte, denn auch mir ist das sehr wichtig.

Die ehrenamtliche Arbeit in der Stiftung zeigt mir immer wieder, wie vielfältig das Engagement der Menschen ist. Und es freut mich, dass wir viele Projekte sowie langfristige Vorhaben durch unsere Unterstützung voranbringen konnten und weiterhin können. Gute und innovative Jugendarbeit in Sportvereinen und Jugendgruppen, Betreuungsangebote verschiedener Art, Modellprojekte wie „Babylotse in der stationären Geburtshilfe“ oder auch Engagement eher im Stillen wie bei den „Tapferen Herzen“, einer Aktion von Kinderland und Hospizgruppen. Jede dieser Aktivitäten ist ein Baustein für eine bessere Gemeinschaft. Und jedes Jahr wird die Liste der besonderen Leistungen länger. Ich bin froh, dass wir als HIEBER-Stiftung einen kleinen Teil dazu beitragen durften, diese Vorhaben zu realisieren oder zu stärken und das Ehrenamt sichtbar zu machen. Gerade in der Rückschau wird einem bewusst, wie sinnvoll die Förderung durch die HIEBER-Stiftung ist.

Die Entscheidung, welche Bewerber einen der Stiftungspreise erhält, fällen wir gemeinschaftlich und einstimmig. Wir – das sind neben Dieter Hieber – Dieter Halder, Klaus Jost, Manfred Sütterlin und ich. Höchste Priorität für unsere Entscheidungsfindung ist, dass diejenigen Unterstützung erhalten, die sich für sozial Benachteiligte und deren Teilhabe einsetzen, der ganzjährigen Jugendarbeit verschrieben haben oder außergewöhnliche Projekte im Jugend- oder Sozialbereich umsetzen.

Ein großer Dank geht daher an Sie – liebe Kundinnen und Kunden. Denn HIEBER-Stiftung wäre ohne Sie und Ihr Engagement gar nicht in der Lage, Stiftungspreise in diesem Umfang zu vergeben. Ihre Leergut-Pfandbons, die Sie uns über die Spendenboxen zukommen lassen, direkte Spenden und jeder Einkauf bei HIEBER bringen uns weiter. Nur durch Ihr Mittun sind wir in der Lage, regionales Engagement zu stärken. Dieses Miteinander steht für den Stiftungsgedanken von Dieter Hieber. Und dieses Miteinander macht uns stark.

Dafür danke ich Ihnen!
Ihr Ulrich May

PASSEND DAZU

17. Mai 2024 | Im Gespräch mit

VIELE CHANCEN AUF ERFOLG

10. Mai 2024 | Im Gespräch mit

DAS WARTEN LOHNT SICH

3. Mai 2024 | Im Gespräch mit

MIT SPASS UND KREATIVITÄT ANS WERK

25. April 2024 | Im Gespräch mit

BLUMEN SIND FARBENFROHE MAGIE

19. April 2024 | Im Gespräch mit

ZUM WANDERN GEHÖRT DAS VESPERN

12. April 2024 | Aktuelles

HABEN SIE MAL EINEN EURO?