23. Mai 2022 |

Marco Kammerer

OHNE IHN KEIN MARKTBIER, KEINE GESCHENKE UND KEINE TÖRTCHEN.

Marco Kammerer fährt den Frischeexpress von HIEBER und kennt dadurch alle Märkte. Mit seinem LKW ist er für die Logistik von Produkten zu den einzelnen Standorten zuständig und sorgt so für volle Regale. Neben seiner Leidenschaft für Späße bepflanzt er seinen Garten am liebsten mit Wildblumen.

Was genau ist eigentlich der Frischeexpress? Als Frischeexpress fahre ich den Lkw von HIEBER und beliefere alle 16 Märkte mit den Produkten, die wir selbst herstellen, wie unser selbst gebrautes Marktbier, Geschenkkörbe und Törtchen, was meine Hauptaufgabe ist. Ich bin also der interne Versorger, der die Ware auf die einzelnen Märkte umlagert. Damit bin ich für jede Abteilung zuständig und transportiere die verschiedensten Sachen: von frisch bis eingepackt. Bei den Märkten angekommen, lade ich die benötigte Ware ab, lade bereitgestellte Ware auf und fahre weiter. Auch das Einsammeln des Marktbier-Leerguts gehört zu meinen Aufgaben.

Welche Produkte genau liefern Sie zum Beispiel in die Märkte? Das Sortiment ist sehr groß. Zum Beispiel transportiere ich das Marktbier aus unserer HIEBER Hausbrauerei. Oder ich bringeGeschenkkörbe in die Märkte. Auch die HIEBER Konditorei in Bad Krozingen ist ein Dreh- und Angelpunkt für mich. Hier habe ich allerdings Unterstützung von unserem Konditorei-Fahrer Herrn Sinz. Von hier aus bringt er mir einen Teil der Ware nach Lörrach, da ich zeitlich es allein nicht schaffe. Den Rest übernimmt er.

Sie haben einen durchgeplanten Alltag. Gibt es auch Abweichungen davon? Ja, zum Beispiel komme ich ins Spiel, wenn Kunden etwas Spezielles möchten oder im Markt etwas fehlt. Dann besorge ich die Ware neben meinen alltäglichen Routen und bringe sie zu dem Markt. Auch bei Umbauten bin ich vor Ort und liefere beispielsweise Regalteile oder Kühlgeräte usw. Eine besondere Abweichung ist es, wenn unser Unimog „das Biest“ von A nach B gefahren werden muss, ist jedes Mal ein neues Abenteuer.

Was macht Ihre Arbeit für Sie besonders? Ich sehe meine Arbeit als meine Berufung und mein Hobby. Wenn man seinen Job als Hobby ausübt und dafür Geld bekommt, ist das das Schönste, was man machen kann. Lkw-Fahren macht mir einfach Spaß. Zudem bin ich stolz, für eine bekannte Firma wie HIEBER zu arbeiten. Wenn  ich irgendwann in Rente gehe, würde ich auch noch einspringen, wenn mal Engpässe bestehen. 

Welcher ist ihr liebster Moment im Arbeitsalltag? Mein Highlight ist, wenn der Lkw leer ist, weil dann alles geschafft ist. Aber auch die Momente, in denen ich Späße mit den Kollegen mache, schätze ich besonders. Ich veräpple die Leute gerne und habe immer einen passenden dummen Spruch auf Lager (lacht).

Haben Sie ein Lieblingsprodukt aus dem Sortiment, das Sie transportieren? Ich mag alles, was schmeckt. Aber die selbst gemachte Pizza von HIEBER kann ich besonders empfehlen.

Was ist Ihr persönlicher Ausgleich zur Arbeit? Ich liebe meinen Garten, da gibt es immer etwas zu tun. Dort pflanze ich Wildblumen wie Margeriten, Butterblumen, wilde Rosen und alles, was die Natur hergibt. In meinem Garten habe ich keinen Wasseranschluss, weshalb meine Wildblumenwiese vom Regenwasser lebt. Aber das gefällt mir und diese Art von Garten ist besonders für Insekten und Bienen sehr gut.

Quelle:  Hieber´s Frische Center KG

PASSEND DAZU

5. Juli 2024 | Allgemein

ICH BIN HIEBER – SCHAHIN BANI

25. Juni 2024 | Aktuelles

ICH BIN HIEBER – HANNELORE GIECK

18. Juni 2024 | Aktuelles

ICH BIN HIEBER – STIVEN FIX

11. Juni 2024 | Ich bin Hieber

ICH BIN HIEBER – IRINA GUGELMANN

28. Mai 2024 | Ich bin Hieber

ICH BIN HIEBER – SABRINA SCHULER

17. Mai 2024 | Allgemein

ICH BIN HIEBER – MAXIMILIAN BOHNER