26. Januar 2024 |

STINA KLARITSCH

EHRLICHKEIT UND LEIDENSCHAFT FÜR GUTEN GESCHMACK

STECKBRIEF

STINA KLARITSCH
25 JAHRE ALT
GEBOREN IN SPAICHINGEN

HIEBER BAD KROZINGEN
ABTEILUNGSLEITERIN KÄSE
SEIT 2020 BEI HIEBER

HOBBYS
LESEN, FREUDE, SCHWEDEN

Nur einen Tag nach Abschluss ihrer Ausbildung hat Stina Klaritsch die Käseabteilung im HIEBER Bad Krozingen übernommen. Eine Herausforderung für die 25-Jährige? Schon. Allerdings fühlt sich die gebürtige Schwäbin hier gut aufgehoben und angenommen, so dass sie ihren Job mit viel Freude erledigt. Von den mehr als 550 Käsesorten hat sie jede schon probiert und ist daher in der Lage, gute Tipps für eine spannende Käseplatte zu geben.

Seit wann sind Sie bei HIEBER? Ich habe im August 2020 bei HIEBER in Bad Krozingen begonnen. Damals habe ich neben meinem Studium in Freiburg an der Kasse gearbeitet. Als ich dann mein Studium abgebrochen habe, hat mir HIEBER eine Ausbildung zur Managementassistentin im Einzelhandel angeboten. Die habe ich ein Jahr später begonnen und im Sommer 2023 abgeschlossen. 

Haben Sie dann direkt die Leitung der Abteilung übernommen? Die Abschlussprüfung war am 10. Juli, und einen Tag später durfte ich die Abteilungsleitung übernehmen. Das war schon vorher klar.

Von einem auf den anderen Tag Abteilungsleiterin zu sein, war sicher eine Herausforderung? Ja, das ist eine Herausforderung, der ich mich aber gewachsen fühle. Ich arbeite mit Kolleginnen zusammen, die über jahrelange Erfahrungen verfügen. Die habe ich nicht in ein paar Wochen drauf, muss aber dennoch Entscheidungen treffen. Umso schöner ist es, dass wir uns im Team gut verstehen. Da ich im letzten Ausbildungsjahr an der Fisch- und Käsetheke gearbeitet habe, war ich keine Unbekannte. 

Sie fühlen sich bei HIEBER also sehr wohl? Ich spüre das Vertrauen meines Teams und habe großen Rückhalt bei meinen Führungskräften. Schon als ich Aushilfe war, habe ich mich angenommen gefühlt. Ich mag die HIEBER-Philosophie sehr und lebe sie beim Arbeiten: Mein Leben. Mein Laden – für mich stimmt das. Ich wohne nicht weit entfernt, und wenn mal jemand spontan ausfällt und ich Zeit habe, helfe ich gern aus. Das gehört für mich dazu, zumal ich selbst davon profitiert habe. Andere machen das ja auch. HIEBER ist schon ein besonderer Laden. 

Worauf legen Sie im beruflichen Umgang wert? Auf Ehrlichkeit und Transparenz. Ich bin sehr direkt und manchmal auch gnadenlos ehrlich. Als Jüngste von vier Geschwistern musste ich lernen, wie ich mich am besten durchsetze. Das ist einfach in mir drin. Diese Direktheit erwarte ich allerdings auch von meinem Gegenüber. Das ist nicht immer einfach, das weiß ich. Mir ist dann wichtig zu betonen, dass es nur um die Sache geht. Daher spielt Transparenz eine so große Rolle.

Sie sind verantwortlich für die Käsetheke – welche Sorten sollten auf einer guten Käseplatte nicht fehlen? Wir haben im HIEBER Bad Krozingen aktuell rund 570 Käsesorten, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Daher ist es auch in der Regel möglich, die Käse zu probieren. Meine Favoriten für eine Käseplatte sind die Schweizer Hartkäsesorten Rotwii-Bärgler, Grindelwalder Bergkäse und Fino. Als Weichkäse kommt ein Cremeux der Bourgogne dazu und ein Pfirsich-Zitrone-Frischkäse. Zum Abschluss rate ich zu einem Gutbrandsdalen aus Norwegen: Der ist karamellfarben und hat einen ganz eigenen Geschmack. Dazu gibt es Honig, Nüsse, Trauben, Blaubeermarmelade, Feigensenf und Wiesentäler Schlossbrot. 

PASSEND DAZU

23. Februar 2024 | Ich bin Hieber

Ferdane Hamza

16. Februar 2024 | Ich bin Hieber

JASMIN STRAUB

3. Februar 2024 | Ich bin Hieber

MANTHOS MOSCHOPOULOS

Ich bin Hieber - Lorenz Glück
30. November 2023 | Ich bin Hieber

LORENZ GLÜCK

Viatcheslav Gatsenbiller
25. November 2023 | Ich bin Hieber

VIATCHESLAV GATSENBILLER

Pamela Schneider
15. November 2023 | Ich bin Hieber

PAMELA SCHNEIDER